Bad Bramstedt

Erholung im Herzen Schleswig-Holsteins

In der grünen MitteSchleswig-Holsteins liegt die Erholungsoase Bad Bramstedt. Der Kurbetrieb und die Nutzung der Heilquellen des heute staatlich anerkannten Moorheilbades reichen mehrere Jahrhunderte zurück und verschafften der Stadt im Jahr 1910 den Titel als Bad.

 

Das Auenland rund um den Kurort bietet zahlreiche Möglichkeiten für Sport- und Aktivurlaub. Die Nähe zu Neumünster, Hamburg, Kiel und Lübeck macht den Ort auch als Ausgangspunkt für Geschäftsreisende attraktiv.

TRYP by Wyndham Bad Bramstedt
TRYP by Wyndham Bad Bramstedt
Wellness- und Businesshotel mit Norddeutschlands größtem Veranstaltungszentrum vor Hamburg
Erfahren Sie mehr

Mit Fahrrad und Kanu durch das Auenland

Fahrradliebhaber kommen in Bad Bramstedt voll auf ihre Kosten: neben den zwei großen Fernradwanderwegen, dem Mönchsweg und dem Ochsenweg, umgibt das Kurbad ein Routennetz von 60 Kilometern

Länge. Auch zu Wasser lässt sich das Holsteiner Auenland erkunden - Bad Bramstedt ist beliebter Ausgangspunkt für Kanutouren. In den umfangreichen Kneipp-Anlagen, im Moorbewegungsbad oder in dem berühmten "Garten der Sinne" finden Gäste Entspannung.

Radwanderwege Fahrrad Touren Hotel Bad Bramstedt cycle routes | © Fotolia
Kanu Fahren Canoeing Bad Bramstedt | © Fotolia
Garten der Sinne Garden of Senses Bad Bramstedt Hotels | © shutterstock
Rolandstatue Roland Statue Bad Bramstedt Schleswig-Holstein | © creative commons