10 Läufer-Tipps für ihren sportlichen Erfolg

Die Tage werden wieder länger und die Sonne lockt immer mehr Menschen nach draußen. Doch oft ist es schwierig, nach einer Winterpause wieder ins Training zu kommen. Wer zum Frühlingsanfang nach einer Trainingspause erneut mit dem Laufen starten möchte oder sogar Neueinsteiger ist, sollte unsere 10 Läufer-Tipps kennen. 

TIPP 1: Fangen Sie langsam mit dem Laufen an 

Viele Anfänger machen den Fehler, zu schnell loszulaufen und sich direkt zu überfordern. Dies wirkt nicht nur demotivierend, sondern ist auch schlecht für den Körper. Experten raten daher, anfangs immer wieder Gehpausen einzulegen: Laufeinsteiger starten mit einer Minute Laufen und zwei Minuten Gehen und steigern sich dann Schritt für Schritt.

TIPP 2: Machen Sie einen Gesundheitscheck

Für absolute Neueinsteiger ist ein Check beim Arzt vor Trainingsbeginn sinnvoll, damit das Laufen keinen negativen Effekt auf den Körper hat.

TIPP 3: Die richtige Laufausrüstung 

Lassen Sie sich nicht nur von Ihrem Arzt beraten, sondern auch in einem Fachgeschäft. Es muss nicht immer die teuerste Ausrüstung sein, aber die passenden Schuhe und funktionelle Kleidung je nach Wetterlage sind wichtig – somit fällt die Schlecht-Wetter-Ausrede schon einmal weg!

Tipp 4: Finden Sie Ihr eigenes Wohlfühltempo

Man gerät leicht in die Versuchung, sich mit dem gut gebauten Läufer zu vergleichen, der gerade an einem vorbeigerast ist. Lassen Sie sich davon nicht demotivieren und fangen Sie nicht an, schneller zu laufen als es Ihr Körper zulässt. Können Sie sich beim Joggen noch unterhalten? Dann laufen Sie genau richtig.

 

TIPP 5: Setzen Sie sich Ziele

Jeder hat mal einen schlechten Tag und Ausreden sind schnell gefunden. Wenn Sie sich konkrete Ziele und feste Termine setzen, lassen sich Ihre Erfolge besser messen und Sie überwinden schneller Ihren inneren Schweinehund. Melden Sie sich zum Beispiel für den nächsten Stadtlauf wie den Great 10k Berlin an – oder für die BIG 25 Berlin, falls Sie sich bereits höhere Ziele setzen möchten.

 

​TIPP 6: Gönnen Sie Ihrem Körper Zeit zur Regeneration

Auch Pausen gehören zu einem guten Lauftraining dazu. Daher bringt es nichts, jeden Tag Vollgas zu geben und sich und seinen Körper zu überfordern. Dies führt sogar zu einem sinkenden oder stagnierenden Leistungsniveau. Gönnen Sie sich also ein paar Stunden der Entspannung – ausgewählte Hotels der GCH Hotel Group bieten moderne Wellnessbereiche, in denen Sie Ihren Körper zur Ruhe kommen lassen können. 

>> Erfahren Sie mehr über die Wellnesshotels aus unserem Portfolio

 

TIPP 7: Zeit für Abwechslung

Wenn man jedes Mal die gleiche Strecke läuft, kann es schnell langweilig werden. Variieren Sie Ihre Laufstrecken und probieren Sie neue Wege aus. Somit lernen Sie nicht nur neue Orte kennen, sondern achten auch nicht ständig auf die Zeit und halten am Ende vielleicht sogar länger durch. Lassen Sie sich gern bei Ihrer nächsten Reise von den empfohlenen Joggingrouten unserer Hotels inspirieren – wie zum Beispiel die verschiedenen Strecken im Park Jungfernheide bei unserem Holiday Inn City West.

 

TIPP 8: Die richtige Ernährung

Jeder weiß, dass die Chipspackung am Abend nicht zum gewünschten Trainingserfolg beiträgt – aber für einige ist es schwierig, immer nur "gesund" zu denken. Doch was wir essen, bestimmt auf lange Sicht auch, wie wir uns fühlen. Mit der richtigen Ernährung halten Sie also Ihren Körper und Geist fit und laufen so zu Ihrer Höchstform auf! Nach dem Laufen ist trinken extrem wichtig, der Flüssigkeitsverlust kann besonders durch mineralhaltiges Wasser ausgeglichen werden.

 

TIPP 9: Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining

Sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Jogger ist zusätzliches Krafttraining wichtig, um Muskelverkürzungen und/oder Muskelabschwächungen durch einseitiges Training zu vermeiden. Dies können Sie ideal in einem der modernen Fitnessbereiche unserer Hotels durchführen! 

 

TIPP 10: Und zu guter Letzt: Den Spaß nicht vergessen! 

Wenn Sie keine Freude dabei haben, wird Ihre Läufer-Karriere schon bald zu Ende sein. Egal ob Sie alleine oder im Team laufen – finden Sie etwas, das Sie motiviert! Wie wäre es zum Beispiel mit einem sportlichen Kurzurlaub als Ansporn? Viele Hotels im Portfolio der GCH Hotel Group bieten ideale Voraussetzungen dafür, z.B. unsere TOP 5 Hotels mit zahlreichen Sportmöglichkeiten im und rund um das Hotel.