16.10.2019

Sascha Hampe wird zum CEO der GCH Hotel Group befördert

Mit beispielhaftem Change-Management bis ganz an die Spitze

Berlin, Oktober 2019 – Visionen für ein gesundes Wachstum und erfolgreiche neue Kapitel in der Erfolgsgeschichte:  Sascha Hampe ist neuer Chief Executive Officer der GCH Hotel Group und leitet somit nicht nur das operative Geschäft, sondern vertritt federführend die gesamte strategische Ausrichtung des Unternehmens und der 3.300 Mitarbeiter. Zuvor war Hampe seit Mitte 2018 Chief Operating Officer. Die GCH Hotel Group ist eine der führenden Hotelmanagement-Gesellschaften Europas mit mehr als 120 Hotels, rund 17.500 Zimmern sowie jährlich über drei Millionen Gäste.

Sascha Hampe hat in einem Jahr als Chief Operating Officer sehr viel bewegt: Er hat die Mission und Vision des Unternehmens wegweisend geschärft, die Unternehmenswerte aus dem Unternehmen heraus neu definiert. In nur einem Jahr konnte er beweisen, dass in der Hotellerie echtes Change-Management möglich ist und dass klassische Werte in der Unternehmensführung neu interpretiert werden müssen, wenn man ganz vorne mitspielen will. Dadurch hat er die Unternehmenskultur für den neuen Wachstumskurs zielführend geprägt sowie den Teamgedanken noch stärker aufleben lassen. Das Unternehmen und das Portfolio soll selbstverständlich weiter wachsen, mit besonderem Fokus auf der Steigerung der Qualität der Hotels und Prozesse. Neben vielen Renovierungen wurde dafür auch sehr stark in Maßnahmen zur Digitalisierung und Prozessoptimierung investiert.

Für Liran Wizman, Gründer und Eigentümer der GCH Hotel Group, viele gute Gründe ihn nun zum CEO zu berufen: „Herr Hampe steht für beispielhaftes Change-Management. Seit 2018 konnte er in der Rolle des COO viele wichtige Grundsteine für einen neuen Kurs und damit eine noch erfolgreichere Zukunft des Unternehmens setzen. Wir sind absolut überzeugt von seinen Fähigkeiten und freuen uns, mit ihm den idealen Regisseur für die Erfolgsgeschichte der GCH Hotel Group in diesem schnellen, dynamischen Markt gefunden zu haben.“

Der Spitzenmanager ist seit fast 30 Jahren in der Hotellerie tätig und war in zahlreichen Führungspositionen bei Hotelgruppen wie Sheraton Hotels & Resorts, Dorint Hotels & Resorts, der NH Hotel Group und AccorHotels tätig. Bei der GCH Hotel Group ist Hampe seit 2011 unter Vertrag, zunächst als Direktor des Mercure Hotel Saarbrücken Süd, seit 2015 als Area Director of Operations Berlin, seit Anfang 2018 als Area Vice President Berlin und seit Mitte 2018 als COO.

„Ich bin stolz auf das ganze Team, auf all das was wir im letzten Jahr vorantreiben konnten. Daher ist es mir eine große Freude, diese neue Verantwortung anzunehmen und den eingeschlagenen Kurs immer weiter voranzutreiben. Getreu unserem Motto: Let’s Grow, Create, Host – Let’s GCH! Grow – wir wollen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Hotels, aber auch für sie wachsen. Wir haben eine klare Vision: Gemeinsam wollen wir das führende und wertvollste Hotelmanagement-Unternehmen in Europa werden. Create – wir glauben fest an unsere Unternehmenswerte: an Vertrauen, Engagement, Mut, Kreativität, Verantwortung und Flexibilität. Durch sie schaffen wir wiederum Werte für unsere Gäste, aber auch für jeden einzelnen Mitarbeiter. Host – wir sind Gastgeber mit Leib und Seele und ermöglichen unseren Hotels durch ein zentrales professionelles Management, sich darauf vollends fokussieren zu können“, so Hampe.

Weitere Informationen über die GCH Hotel Group stehen auf www.gchhotelgroup.com.

 

Mit nur wenigen Klicks zum Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie die neuesten Angebote sowie einen Rabatt von 10% auf zukünftige Buchungen!