E Hotel Spa and Resort Cyprus - Urlaubshotel Zypern
Fehler: Diese Seite ist keinem Hotel-Objekt zugeordnet!

Unterkünfte zum Teil mit privatem Pool

Die 52 Gästezimmer sind in fünf unterschiedliche Kategorien unterteilt und reichen vom einfachen Standardzimmer für zwei bis drei Personen über Komfortzimmer für bis zu vier Personen bis hin zur Gartenvilla mit Küche, Wohnbereich und separatem 

Schlafzimmer sowie privatem Pool. Alle Unterkünfte verfügen über einen 32-Zoll-Flatscreen mit Kabelanschluss, Safe und Klimaanlage sowie einen Breitband-Internetanschluss. WLAN ist im ganzen Hotelbereich verfügbar.

Anspruchsvolle Küche und Szene-Gastronomie

In dem Hotelrestaurant mit Blick auf das Meer werden frische mediterrane Speisen auf anspruchsvollem Niveau serviert. Das Bistro bereitet den Gästen am Nachmittag kleinere Snacks, während die Lounge-Bar auf dem Dach zu den spannendsten 

und angesagtesten Orten im Nachtleben auf der Insel zählt. Sie eröffnet bei Sonnenuntergang und bietet neben Musik, Tapas und Drinks auch Kinoabende. Darüber hinaus kann die Roof Bar auch für private Veranstaltungen gemietet werden.

Video
4-Sterne Hotel Lanarca E Hotel Spa & Resort Cyprus Lobby
Video folgt in Kürze

Professionelle Events in Urlaubsregion

Für Meetings und Konferenzen, aber auch für private Veranstaltungen wie Hochzeiten, bietet das Hotel für bis zu 300 

Personen viele Möglichkeiten. Moderne Veranstaltungs- und Konferenztechnik wird vom Hotel bereitgestellt.

Wellness auf Luxus-Niveau

Das Hotel verfügt über einen ausgedehnten Spa- und Fitnessbereich sowohl innerhalb der Hotelräume als auch auf dem Außengelände.

Er umfasst ein Dampfbad, eine Sauna, eine große Pool-Anlage sowie mehrere Whirlpools und einen Fitnessraum.

Fotogalerie

Paradies für Sonnenanbeter und Taucher

Der beschauliche Küstenort Pervolia ist vom E-Hotel Spa and Resort Cyprus fußläufig erreichbar und ist mit seinen Tavernen und Restaurants einen Abstecher wert. In der zwölf Kilometer entfernten Hafenstadt Larnaca warten Sehenswürdigkeiten wie

die Strandpromenade Phinikoudes, die Agios-Lazaros-Kirche oder die mittelalterliche Festung auf Besucher. Nach einer etwa zehnminütigen Bootsfahrt bietet das Wrack der 1980 gesunkenen „Zenobia" ein wahres Paradies für Taucher.